Trockner macht Quietschgeräusche - wie man es behebt

Ist dein Wäschetrockner laut ? Wir zeigen Ihnen die häufigsten Ursachen für einen lauten Trockner. Meistens ein älterer Trockner (Gas oder Strom) quietscht und schleift, wenn Teile abgenutzt sind. Der schwierigste Aspekt bei der Reparatur Ihres Wäschetrockners besteht darin, genau zu wissen, woher der Lärm kommt. Zu wissen, welche Teile entfernt und ersetzt werden müssen, ist der Schlüssel, um dies selbst zu reparieren. Manchmal müssen Sie nur einige Bereiche in Ihrem Trockner schmieren, um das Geräusch endgültig zu beheben. HINWEIS: Trennen Sie das Gerät immer vom Stromnetz, bevor Sie Reparaturen durchführen.

lauter Trockner

Unten ist eine vollständige Liste der Trocknerteile und wo Sie sie in Ihrem Trockner finden können, um den Lärm zu stoppen. Bitte beachten Sie, dass diese Teileliste bei bestimmten Trocknern in Namen oder Position abweichen kann. Die von uns aufgelisteten Teile sind verallgemeinert und für alle Trocknermarken und -typen einschließlich GEBEN , Kenmore , Maytag , Whirlpool usw. Überprüfen Sie das Trocknerdiagramm unten, um die Position der Teile zu ermitteln, die Sie möglicherweise ersetzen müssen.



LAGE DER TROCKNERTEILE

Trommelschlitten
Die Trommel gleitet ( aka Glides oder Pads) sind da, um die Vorderseite der Trommel zu stützen. Wenn sich die Trommel bewegt, fährt sie auf den Gleitern und sie nutzen sich mit der Zeit ab. Wenn sich die Trommelschlitten abnutzen, hören Sie ein Kratzen oder Schleifen von Metall zu Metall. Am besten entfernen und ersetzen Sie ALLE Folien in einem Set, wenn eine davon abgenutzt ist.

Umlenkrolle
Diese Umlenkrolle spannt den Trommelriemen. Durch die Spannung der Riemenscheibe fällt der Riemen nicht ab. Normalerweise fällt diese Riemenscheibe aufgrund jahrelanger starker Reibung aus. Ein quietschendes Geräusch kann ein gutes Zeichen dafür sein, dass die Umlenkrolle abgenutzt ist. Die Umlenkrolle sollte frei laufen, wenn der Riemen entfernt wird. Ist dies nicht der Fall, sollte es entfernt und ersetzt werden. Diese Riemenscheibe befindet sich neben dem Antriebsmotor normalerweise am Boden des Trockners. Entfernen Sie die Bodenplatte Ihres Trockners, um Zugang zur Umlenkrolle zu erhalten.

Antriebsriemen
Ein ausgefranster oder beschädigter Antriebsriemen führt dazu, dass Ihr Trockner laute Geräusche macht. Ein beschädigter Riemen verursacht Geräusche, wenn er auf den Riemenscheiben fährt. Ein 'hin und wieder' quietschendes Geräusch ist normalerweise das Zeichen eines abgenutzten Gürtels. Ein Trocknerantriebsriemen ist ein dünnes Band, das die gesamte Trocknertrommel umgibt. Es fährt auf einer Spannrolle und der Trocknermotorscheibe. Wenn Sie feststellen, dass der Riemen in Ihrem Trockner abgenutzt ist, ersetzen Sie ihn so schnell wie möglich durch einen neuen.

Trommelstützrollen
Wenn Ihr Trockner ein rumpelndes Geräusch macht, sind die Stützrollen möglicherweise abgenutzt. Diese Rollen befinden sich normalerweise an der hinteren Trennwand, bei einigen Modellen befinden sie sich jedoch möglicherweise auch an der Vorderseite des Trockners. Wenn diese Stützrollen abgenutzt sind, dreht sich die Trommel normalerweise nicht leicht. Wenn sich die Trommel Ihres Trockners nicht frei bewegt, sind die Walzen höchstwahrscheinlich abgenutzt. Trommelstützrollen nutzen sich gleichmäßig ab und sollten alle gleichzeitig ausgetauscht werden. Um auf die Trommelwalzen zugreifen zu können, müssen Sie die Frontplatte und die Trockentrommel entfernen.

Trommelstützlager
Das Trockentrommellager dient dazu, die Rückseite der Trommel zu stützen. Wenn der Trockner ein kratzendes oder quietschendes Geräusch macht, ist dieses Lager wahrscheinlich abgenutzt. Entfernen und ersetzen Sie dieses Lager, wenn Sie feststellen, dass es abgenutzt oder beschädigt ist. Der Trockner muss zerlegt werden, um ein neues Lager einzubauen.

Gebläserad
Das Gebläserad kann eine große Menge an Flusen und anderem Schmutz sammeln. Wenn Ihr Trockner laut ist und eine seltsame Tonhöhe aufweist, kann sich auf dem Gebläserad Flusen ansammeln. Sie können einfach die Flusen oder Ablagerungen vom Gebläserad reinigen, um die Geräusche zu dämpfen. Ein weiteres Problem bei diesem Rad ist, dass sich die Hülse darin abnutzen kann. In diesem Fall vibriert das Rad und verursacht Geräusche. Entfernen und ersetzen Sie in diesem Fall das Gebläserad.


So reparieren Sie einen quietschenden, lauten Trockner

Wenn Sie weitere Vorschläge haben, warum ein Trockner Geräusche macht, hinterlassen Sie bitte unten einen Kommentar, um anderen zu helfen, die das gleiche Problem haben.