So reinigen Sie die Türdichtung (Membran) an einer Frontlader-Unterlegscheibe

Was ist die beste Methode, um eine Waschtür-Kofferraumdichtung zu reinigen? Die meisten Frontlader-Waschmaschinen haben eine große graue Dichtung oder Membrandichtung um die Tür. Diese Dichtung oder Türmanschette verhindert, dass das Wasser während des Gebrauchs aus der Waschmaschine fließt. Dies ist ein Teil der Waschmaschine, der gereinigt werden muss und trocken bleibt, damit er nicht reißt, reißt oder Schimmel / Mehltau bildet. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie die Türdichtung Ihrer Frontlader-Waschmaschine pflegen, warten und reinigen.

So reinigen Sie die Türdichtung der Frontlader-Waschmaschine So reinigen Sie die Türdichtung der Frontlader-Waschmaschine

TRINKGELD: Es wird empfohlen, die Tür der Frontlader-Waschmaschine offen zu halten, wenn sie nicht verwendet wird. Dies geschieht, um das Innere der Waschmaschine trocken zu halten und Schimmel- oder Wasserschäden an der Türdichtung zu vermeiden. Wischen Sie die Membran nach jedem Gebrauch der Unterlegscheibe innen und außen ab, damit kein Wasser in oder auf der Dichtung sitzt. Längeres Wasser, das in oder auf der Waschmembran sitzt, kann schließlich Schimmel, Schimmel und / oder Wasserschäden verursachen. Wenn Schimmel auf Ihrer Türdichtung der Waschmaschine wächst, versuchen Sie, diese sofort zu reinigen. Wenn Schimmel- oder Wasserschäden an der Gummimembran abgefressen sind, muss diese möglicherweise ersetzt werden, da sie zu riechen beginnt und / oder Wasser austritt.



So reinigen Sie die Gummidichtung an der Frontlader-Waschmaschine

So bereiten Sie eine Frontlader-Waschmaschinentürdichtung (Membran) zur Reinigung vor.
1. Stellen Sie sicher, dass die Unterlegscheibe ausgeschaltet ist.
zwei. Öffnen Sie die Tür Ihrer Frontlader-Waschmaschine.
3. Stellen Sie sicher, dass die Waschmaschine vollständig leer ist.
Vier. Stellen Sie sicher, dass sich keine Substanzen auf der grauen Membran zwischen dem Waschdeckel und der Waschtrommel befinden.
5. Überprüfen Sie die Membran, indem Sie sie nach außen drehen, um die volle Dichtung innen und außen sehen zu können.
6. Entfernen Sie alle Fremdkörper auf oder in der Dichtung, wie z. B. festsitzende Socken, Waschmittelreste, ausgehärtete Seife oder Schimmel.
7. Untersuchen Sie die Membran auf Flecken oder Verfärbungen.
8. Wenn Sie Flecken finden, entfernen Sie die Flecken mithilfe des folgenden Reinigungsverfahrens ...

So reinigen Sie eine Frontlader-Waschmaschinentürdichtung (Membran).
zu. Tragen Sie Gummihandschuhe, da Sie beim Reinigen der Waschtürmembran Bleichmittel verwenden.
b. Seien Sie vorsichtig und kombinieren Sie ¾ Tasse flüssiges Chlorbleichmittel mit 1 Gallone warmem Wasser.
(HINWEIS: Informationen zur ordnungsgemäßen Verwendung finden Sie in den Anweisungen auf der Bleichflasche.)
c. Wischen Sie den Membranbereich vorsichtig mit dieser verdünnten Lösung mit einem feuchten Waschlappen ab.
d. Wischen Sie die Innen- und Außenseite der Dichtung ab, um den gesamten Bereich zu reinigen und Schimmel zu vermeiden oder zu entfernen.
ist. Sobald die Dichtung vollständig abgewischt ist, lassen Sie die Bleich- und Wasserlösung 5 bis 10 Minuten auf der Membran sitzen.
f. Wischen Sie den Bereich anschließend gründlich mit einem trockenen Tuch ab, um die Bleich- und Wasserlösung zu entfernen.
G. Lassen Sie zum Schluss die Waschmaschinentür offen bleiben, damit das Innere der Waschmaschine an der Luft trocknen kann.
h. Wenn Sie feststellen, dass die Waschmaschinenmembran beschädigt ist, Ersatz siehe unten.

Austausch der Türdichtung der Waschmaschine Austausch der Türdichtung der Waschmaschine


Waschmaschine in Dichtung an Frontlader-Unterlegscheiben verschmutzt - Wie reinige und entferne ich sie?


So ersetzen Sie die Unterlegscheibendichtung für Frontlader-Unterlegscheiben

Benötigen Sie Unterstützung bei Ihrer Frontlader-Waschmaschine? Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar und wir werden helfen.