Die Waschmaschine dreht sich nicht und läuft nicht ab

Wie repariert man eine Unterlegscheibe, die sich nicht dreht oder abläuft? Wenn sich Ihre alte oder neue Waschmaschine nicht dreht, finden Sie unten einige Tipps zur Reparatur, damit sie wieder funktioniert. Das absolut erste, was Sie tun müssen Waschmaschine, die sich nicht dreht oder abläuft (ob Toplader oder Frontlader) ist a 'Gesamtzurücksetzung' zur Waschmaschine. Dies sollte abgeschlossen sein, bevor Teile abgenommen oder Verkleidungen entfernt werden, um sicherzustellen, dass die Computersteuerung nicht fehlerhaft ist. Um Ihre Waschmaschine selbst zu reparieren, müssen Sie möglicherweise Ihre finden Reparaturhandbuch für die Waschmaschine .

Waschmaschine oder Waschtrockner drehen sich nicht ab

Möglicherweise liegt ein Problem mit dem vor 'Deckelschalter' . Toplader-Waschmaschinen mit einem defekten Deckelschalter drehen das Rührwerk nicht und der Schleudergang startet nicht. Bei einigen Waschmaschinenmodellen bewegt es sich jedoch immer noch, dreht sich jedoch nicht. Um dies ordnungsgemäß zu überprüfen, müssen Sie den Deckelschalter entfernen. (Der Deckelschalter befindet sich im Hauptgehäuse der Waschmaschine in der Nähe des Türrahmens.)



Das richtige Verfahren zum Entfernen des Schalters hängt von den verschiedenen Waschmaschinenmodellen ab. Informationen zum richtigen Entfernen finden Sie in der Bedienungsanleitung, die mit Ihrer Waschmaschine geliefert wurde. Oder geben Sie die Modellnummer und den Hersteller Ihrer Waschmaschine in Google ein und überprüfen Sie, ob 'Waschmaschine Deckelschalter entfernen Modell # Seriennummer' .

Denken Sie daran, die Waschmaschine vom Stromnetz zu trennen, bevor Sie mit Tests oder Reparaturen beginnen. Wenn der Schalter entfernt ist, lassen Sie die Kabel von der daran angebrachten Unterlegscheibe kommen, damit Sie sie mit einem Digitalmultimeter testen können. Drücken Sie die Taste am Schalter, um das Schließen des Deckels zu simulieren. Wenn Sie den Deckel geschlossen haben (Taste gedrückt), sollte der Schalter durchgehend sein. Wenn der Deckel geöffnet ist (Taste nicht gedrückt), sollte der Schalter keinen Durchgang haben. Wenn der Schalter beim Drücken keinen Durchgang hat, muss der Deckelschalter ersetzt werden. Finde deinen Waschmaschinendeckelschalter . Wenn der Deckelschalter ordnungsgemäß funktioniert, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Ein weiterer häufiger Fehler in Ihrer Waschmaschine ist der 'Wasserstandsregelung / Druckschalter' . Dies ist normalerweise immer der defekte Teil, wenn Ihr Die Waschmaschine pumpt das Wasser ab, dreht sich aber nicht und auch wann Das Wasser läuft auf Ihrer Waschmaschine über . Sie können dies selbst überprüfen, indem Sie die 4 Schrauben entfernen, mit denen das Bedienfeld befestigt ist. Nach dem Entfernen sehen Sie das Wasserstandsregelventil.

Um es zu identifizieren, suchen Sie nach dem Teil mit dem daran befestigten kleinen Kunststoffrohr. Sobald Sie identifiziert sind, ziehen Sie den Kunststoffschlauch vom Wasserstandsschalter ab und blasen Sie Luft hinein. Wenn das Röhrchen mit Seifenresten verstopft ist, können Sie versuchen, Essig mit einem Truthahnbaster in das Röhrchen und in den Schalter selbst zu drücken, da dies die Seifenreste auflöst. Wenn der Schalter sichtbar gerissen oder verbrannt ist, müssen Sie ihn ersetzen. Um diesen Schalter auszutauschen, hängt das ordnungsgemäße Verfahren zum Entfernen des Schalters von den verschiedenen Waschmaschinenmodellen ab. Informationen zum ordnungsgemäßen Entfernen finden Sie in der Bedienungsanleitung, die mit Ihrer Waschmaschine geliefert wurde. Oder geben Sie die Modellnummer Ihrer Waschmaschine und den Hersteller des Unternehmens in Google ein und überprüfen Sie, ob 'Waschmaschine entfernen WLC-Druckschalter ersetzen Modell # Seriennummer' .

'Unterlegscheiben-Antriebsriemen / Schleuderriemen an Front- und Toplader-Unterlegscheiben'
Bei den meisten TOP LOAD WASHING MASCHINEN verbindet der Antriebsriemen der Unterlegscheibe den Antriebsmotor mit dem Unterlegscheibengetriebe. Bei den meisten VORDERLASTWASCHMASCHINEN ist der Antriebsmotor mit dem Waschkorb verbunden. Wenn sich Ihre Waschmaschine nicht dreht, überprüfen Sie den Antriebsriemen auf Beschädigungen, Risse, Überdehnung oder Herunterfallen. Wenn der Riemen in gutem Zustand ist, stellen Sie sicher, dass die Umlenkrolle und / oder das Gleiten am Motor ordnungsgemäß funktionieren und sich wie vorgesehen bewegen können.

Stellen Sie bei TOP-LOAD-WASCHMASCHINEN sicher, dass sich die Riemenscheibe am Getriebe in der Dreh- und Rührposition dreht.
Stellen Sie sicher, dass nichts die Bewegung des Rührwerks oder des Waschkorbs behindert.
Wenn etwas das Rührwerk oder die Waschwanne daran hindert, sich zu drehen oder zu bewegen, kann dies dazu führen, dass der Unterlegscheibenriemen an der Riemenscheibe rutscht und sich daher nicht dreht. Überprüfen Sie die Riemenscheiben oder den Waschriemen auf Öltropfen oder austretendes Wasser, das zu Schlupf führen kann und sich daher nicht richtig dreht.

Verwenden Sie bei VORDERLAST-WASCHMASCHINEN Ihre Hand und achten Sie darauf, dass sich die Wanne frei dreht. Die Verwendung des genauen Ersatzwaschmaschinenriemens ist von entscheidender Bedeutung, da Größe, Länge und Breite dazu beitragen, dass Ihre Frontlader-Waschmaschine wie vorgesehen läuft. Wenn der Riemen etwas länger ist, kann es zu Schlupf kommen und die Unterlegscheibe dreht sich bei bestimmten Zyklen oder Waschlastgrößen möglicherweise nicht.

Wenn die oben genannten Verfahren zur Fehlerbehebung nicht Ihren Anforderungen entsprechen, lesen Sie die nachstehende Anleitung zur schnellen Überprüfung der Waschmaschine, um Hilfe bei der Suche nach der Ursache Ihres Problems zu erhalten.

Überprüfen Sie die FIX-Anleitung der Waschmaschine, um ein Problem mit der Waschmaschine festzustellen

Die Waschmaschine dreht sich im Schleudergang nicht

Frage: Mein Top Load Whirlpool Die Waschmaschine dreht sich im Schleudergang nicht für die regelmäßige Wäsche nicht mehr. Es dreht sich, wenn ich es auf die Einstellung vor dem Einweichen stelle, und dann füllt es sich nur mit Wasser und lässt es ab, wenn es in den eigentlichen „Schleuder“ -Zyklus übergeht. Beide Zyklen bewegen die Kleidung nicht. Muss ich eine neue kaufen oder gibt es Hoffnung, meine Waschmaschine zu retten?

Antwort 1 - Klingt nach einer Kupplung, da dies in den meisten Whirlpool-Modellen normalerweise der schlechte Teil für das von Ihnen beschriebene Problem ist. Die Whirlpool-Waschmaschine hat keine Riemen und ist ein Direktantriebsgetriebe. Die Motorkupplung war ein schwaches Kunststoffteil, das als direkter Ersatz durch eine Stahlkupplung ersetzt wurde. Wenn sich die Waschmaschine jedoch vor dem Einweichen dreht, kann dies ein schlechter Schalter sein. Für Ihr Modell sollten Online-Reparaturinformationen verfügbar sein, die Ihnen dabei helfen können, dies herauszufinden.

Antwort 2 - Unsere Waschmaschine hatte auch Schleuderprobleme. Es ist eine Kenmore Frontlader-Waschmaschine und erst 1 Jahr alt. Versuchen Sie es mit dem Fragen zur Gerätereparatur Webseite. Diese Leute sind sehr hilfreich und einige von ihnen sind echte Gerätetechniker, die Ihre Fragen kostenlos beantworten. Wir erhielten Ratschläge und reparierten unsere Waschmaschine, indem wir die Motorsteuerkarte austauschten, die online etwa 130 US-Dollar kostete.

Antwort 3 - Wenn es sich auf eine Einstellung dreht, aber nicht auf eine andere, dann scheint es mir, dass es eines von zwei Dingen ist ...

A - Wenn es sich um ein Motorproblem oder ein mechanisches Problem handelt, dreht es sich überhaupt nicht. Scheint eher ein Problem mit dem Bedienfeld zu sein. Es kann der Timer selbst sein. Testen Sie den Timer.

B - Ihre Waschmaschinenmarke verfügt möglicherweise über eine Art Verriegelung oder einen Ausfallsicherer, der verhindert, dass sie sich dreht, wenn etwas anderes im System nicht stimmt. Möglicherweise ein verstopfter Abfluss oder eine Pumpe, die nicht pumpt? Wenn sich die Waschmaschine mit einer bestimmten Geschwindigkeit füllt und mit einer bestimmten Geschwindigkeit entleert, ist dies wahrscheinlich nicht die Ursache. Machen Sie einige Tests und finden Sie es heraus.

Holen Sie sich ein Verdrahtungs- und Teilediagramm, sehen Sie sich die Verkabelung Ihrer Waschmaschine an und finden Sie heraus, was dazu führt, dass die Komponenten mit einem Multimeter verfolgt und getestet werden. Stellen Sie sicher, dass diese Funktionen aktiviert sind, wenn sie sollten.

schematische Darstellung der Waschmaschine

Identifikationsdiagramm für Frontlader-Waschmaschinenteile

Wenn Sie weiterhin Hilfe, Unterstützung oder Antworten benötigen, um Ihr Problem zu beheben Die Waschmaschine dreht sich nicht und läuft nicht ab Problem, fragen Sie die
Experten bei Fragen zur Gerätereparatur zum Kostenlose Antworten, um Ihr defektes Gerät zu reparieren!