Funktionsweise von Oberflächenelementen mit elektrischem Bereich

Cook’n with Current

Stromversorgung | Temperaturwelle | Temperaturprobleme | Ofenelement
Spulenbrenner | Glasplatten

In diesem Artikel werde ich die mechanischen und elektrischen Komponenten beschreiben, die von Ihrem Elektroherd verwendet werden, um die richtige Wärmemenge zu erzeugen und aufrechtzuerhalten, die erforderlich ist, um Ihre bessere Hälfte mit einem Abendessen bei Kerzenschein zu beeindrucken. Ich werde auch einige der Probleme beschreiben, die Ihr kulinarisches Meisterwerk in ein hungriges Mikrowellenessen für zwei Personen verwandeln können.

Kochgeräte gibt es in zwei Hauptvarianten: Elektro und Gas. In diesem Abschnitt werde ich hauptsächlich auf 240-V-Wechselstrom-Kochgeräte eingehen, um die Prüfung der Gassorte genauer zu betrachten 'Cook'n With Gas' .

Spulenbrenner

Oberflächenbrenner eines Ofens bestehen häufig aus der gleichen Art von Heizelement wie im Ofen, sind jedoch zu einer kreisförmigen Spule geformt, um mehr Kontaktfläche für eine effektive Wärmeübertragung auf Ihre Töpfe und Pfannen zu schaffen. Die Brenner werden von einem variablen Schalter mit Strom versorgt, an dem Ihr Brennerknopf angebracht ist. Wenn Sie die Temperatureinstellung des Knopfes einstellen, erzeugt der Spulenbrenner mehr oder weniger Wärme.
Prüfung: Oberflächenelemente können vom Brennerblock abgezogen und mit einem Voltmeter auf Widerstand geprüft werden. Der Brenner sollte einen gewissen Widerstand zeigen, aber niemals offen sein. Wenn der Brennertest in Ordnung ist, können Sie auch am Brennerblock, an dem der Brenner angeschlossen ist, auf 240 Volt Wechselstrom prüfen. Manchmal kann Korrosion in den Brennerkontakten eine schlechte elektrische Verbindung zwischen dem Block und dem Brenner verursachen.
Hinweis: Seien Sie äußerst vorsichtig, wenn das Testen von Stromkreisen mit Stromschlag offensichtlich keinen Spaß macht! Sie sollten keine Spannungstests durchführen, es sei denn, Sie sind mit solchen Verfahren vertraut.
Video



Reparatur von Elektroherdoberflächenelementen

Glasplatten

Glaskochfelder verwenden einen Brenner, der dem Spulenbrenner sehr ähnlich ist, außer dass in diesem Fall der Brenner ein sehr dünnes Farbbandelement ist, das in ein Isoliermaterial eingebettet und unter einer Keramikglasoberfläche installiert ist. Bei diesem Brennertyp ist ein Thermostat über dem Brenner unter dem Glas aufgehängt, mit dem der Brenner ein- und ausgeschaltet wird, um die am Brennerkontrollknopf eingestellte Temperatur aufrechtzuerhalten.
Hauptvorteile: Glaskochfelder sind offensichtlich viel einfacher sauber zu halten als der offene Spulenbrenner und sind auch schneller zum Aufheizen und Abkühlen.
Hauptnachteile : Das Keramikglaskochfeld ist sehr teuer zu ersetzen, wenn es kaputt ist, und auch der Austausch eines fehlerhaften Farbbandelements ist etwas schwieriger als der Austausch eines offenen Spulenelements.
Prüfung: Ein Farbbandelement kann auf die gleiche Weise wie das Spulenelement auf Widerstand geprüft werden. Die Kontakte des Brenners befinden sich jedoch unter der Glaskochfläche des Ofens. Seien Sie äußerst vorsichtig, wenn Sie versuchen, diesen Brennertyp zu testen. Wie ich bereits erwähnt habe, ist das Ersetzen des Kochfeldglases sehr teuer, wenn es zerbrochen ist. Manchmal lohnt sich diese Reparatur, wenn Sie über das Fachwissen eines Technikers verfügen, auch wenn die Oberseite kaputt geht, haben Sie dies nicht getan.
Trinkgeld: Bewahren Sie keine Gegenstände, die herunterfallen und Ihre Glasplatte zerbrechen könnten, im Schrank über dem Ofen auf.