So entfernen und ersetzen Sie die untere Dichtung an einer Duschtür?

Wie entferne und ersetze ich die Dichtung an der Unterseite meiner Duschtür? Ich habe eine benutzerdefinierte Glasduschtür, durch die unten Wasser austritt. Das Glas ist entweder 3/8 oder 1/4 Zoll dick. Die durchsichtige Plastikbodenabdichtung oder der durchsichtige Kehrer, der das Wasser vom Badezimmerboden fernhält, ist auseinandergefallen. Beim Duschen tritt das Wasser aus der Dusche auf den Badezimmerboden aus. Wie heißt dieses Stück und wie installiere ich es?

So entfernen und ersetzen Sie die Kunststoffdichtung am Boden einer Duschtür So ersetzen Sie die Kunststoffdichtung am Boden einer Duschtür

Wenn Sie Wasser haben, das auf dem Boden in Ihrem Wasser austritt benutzerdefinierte Dusche Möglicherweise fehlt die Bodendichtung der Duschtür, ist beschädigt oder nicht ordnungsgemäß installiert.



Welchen Teil brauche ich, um meine Dusche zu reparieren?

Der Teil, den Sie zur Befestigung Ihrer Duschtür benötigen, wird als rahmenlose Duschtür-Bodenabdichtung oder Sweep bezeichnet. Diese Dichtung stoppt Duschlecks und bildet eine Wassersperre. Diese Dichtung besteht normalerweise aus klarem Vinylkunststoff und wird im Durchschnitt ohne Silikon oder Spezialwerkzeug installiert. Die Duschtürdichtung wird installiert, indem sie auf die Unterseite der Duschtür geschoben wird.

Diese Dichtung wird an der Unterseite der Duschtür angebracht, um das Austreten von Wasser zu verhindern. Die Dichtung hat eine kleine Lippe an der Seite, um Wasser zu blockieren. Die „Lippe“ oder „Tropfkante“ auf der Dichtung zeigt zur Dusche. Dieses Siegel ist bei benutzerdefinierten Duschen von entscheidender Bedeutung. Ohne diese Dichtung tritt Wasser aus der Dusche, unter der Duschtür und auf den Boden aus. Dies kann ein Sicherheitsproblem sein, da der Badezimmerboden rutschig werden und Unfälle verursachen kann.

Wie kaufe ich die richtige Dichtungsgröße?

Achten Sie beim Kauf einer Ersatzdusche für die Bodentür darauf, dass Sie die Dicke des Glases messen. Die meisten benutzerdefinierten Duschtüren sind 3/8, 1/4 oder 1/2 Zoll dick. Verwenden Sie ein Maßband und messen Sie die Dicke der Tür. Hier erfahren Sie, wie dick das Glas ist, und Sie können die richtige Ersatzdichtung bestellen.

Wenn Ihre benutzerdefinierte Duschtür einen großen Spalt zwischen Tür und Boden aufweist, müssen Sie möglicherweise die Tiefe (Größe des Raums zwischen Tür und Boden) messen und die richtige Abdichtung oder den richtigen Sweep bestellen. Die meisten verfügbaren Duschtürdichtungen sind nicht tief, vorausgesetzt, die Duschtür wurde korrekt gemessen und weist einen kleinen Spalt (11/32) von der Tür zum Boden auf. Wenn Sie eine Duschtür haben, die mehr als einen Zentimeter vom Boden entfernt ist, finden Sie Duschtür-Bodendichtungen, die passen, aber nicht so leicht verfügbar sind.

So kaufen Sie die richtige Größe Duschtür Dichtung So kaufen Sie die richtige Größe Duschtür Dichtung

HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Länge (und Tiefe, falls erforderlich) der Duschdichtung für Ihre Duschtür bestellen. Die meisten Duschtürdichtungen werden in extra langen Längen verkauft.

Muss ich die Türdichtung passend zuschneiden?

Wenn Sie die neue Bodendichtung der Duschtür haben, messen Sie unbedingt die Länge der Duschtür. Die meisten Ersatzduschtürdichtungen sind extra lang, sodass sie die gesamte Länge der meisten benutzerdefinierten Duschtüren abdecken können. Sie müssen die Duschtürdichtung zuschneiden, damit sie zu Ihrer Tür passt. Messen Sie die Länge der Duschtür und schneiden Sie die neue Duschtürdichtung so ab, dass sie die richtige Länge hat. Sie können eine Bügelsäge oder ein Paar Messer verwenden, um die Dichtung auf die gewünschte Länge zu schneiden. Schneiden Sie die Dichtung so gerade wie möglich ab, als ob sie nicht quadratisch wäre. Das Wasser kann möglicherweise durchkommen und ein Wasserleck auf Ihrem Badezimmerboden verursachen.

Möglicherweise ist es einfacher, die Dichtung vor dem Schneiden zu messen, wenn Sie die alte Duschtürdichtung verwenden, um die Länge zu ermitteln. (Vergewissern Sie sich vor dem Schneiden der Duschdichtung, dass die Tiefe der Dichtung korrekt ist. Wenn die Dichtung nicht tief genug ist, kann in der Dusche immer noch Wasser austreten.) Wenn Sie eine tiefere Duschtürdichtung benötigen, messen Sie die Tiefe und prüfen Sie online, ob sie korrekt ist Größe.

Wie entferne ich die Duschtürdichtung?

Wenn Sie die untere Dichtung der Duschtür austauschen, müssen Sie die Duschtür vollständig öffnen, um Zugang zur Dichtung zu erhalten. Entfernen Sie vorsichtig die alte Dichtung von der Tür, indem Sie die Dichtung nach unten schieben. (Siehe Abbildung unten) Sobald die Dichtung entfernt ist, müssen Sie den Boden der Duschtür reinigen, da sich am Boden der Duschtür höchstwahrscheinlich hartes Wasser ansammelt. Verwenden Sie ein Reinigungsspray und ein Reinigungstuch, um alle harten Wasserablagerungen an der Unterseite der Duschtür zu entfernen.

Duschtürdichtung - Entfernen und ersetzen Entfernen und ersetzen Sie die Duschtürdichtung
Entfernen Sie, indem Sie am Ende nach unten ziehen (am Pfeil)

Wie installiere ich die Türdichtung?

Sobald der Bereich an der Unterseite der Duschtür sauber ist, schieben Sie die neue Duschtürdichtung vorsichtig in Position. Stellen Sie sicher, dass die Seite „Lippe“ oder „Tropfkante“ zur Dusche zeigt. Stellen Sie sicher, dass die Dichtung so eingedrückt ist, dass sie den Boden der Duschtür vollständig berührt. Sobald die Dichtung installiert ist, schließen Sie langsam die Duschtür. Stellen Sie sicher, dass die Dichtung nicht zu stark am Boden reibt. Wenn ja, drücken Sie auf die Dichtung, um sie vollständig an der Unterseite der Duschtür zu platzieren. Drücken Sie beim erstmaligen Schließen nicht fest auf die Glastür, da die neue Dichtung möglicherweise zu tief ist und sich möglicherweise nicht leicht schließen lässt. Wenn Sie auf die Duschtür drücken, wenn die Dichtung zu tief ist, kann Ihre Duschtür Risse bekommen. Gehen Sie beim Öffnen und Schließen der Duschtür nach dem Ersetzen der Dichtung vorsichtig vor.

Ihre Duschtürdichtung ist jetzt ersetzt und es tritt kein Wasser aus. Es ist repariert.


Wie entferne ich die untere Dichtung der Duschtür?

Verschiedene Arten von Duschtürdichtungen fegen und Pfosten

Es gibt viele Arten von Duschtürdichtungen, Kehrmaschinen und Pfosten für maßgefertigte Duschen. In der Abbildung unten finden Sie die Art der Dichtung oder des Kehrers, die Sie benötigen, um zu verhindern, dass aus Ihrer Dusche Wasser austritt.

Arten von benutzerdefinierten Duschtürdichtungen fegen Verschiedene Arten von Duschtürdichtungen fegen und Pfosten

Das Bodendichtung der Duschtür oder Bottom Sweep ist auf der Unterseite Ihrer Tür.
Das Side Sweep verhindert, dass Wasser durch die Scharnierseite der Tür austritt.
Das Türpfosten oder durch Halt Wird an der Seite der Tür angebracht und verhindert, dass sich die Duschtür in die Dusche öffnet.

Rahmenlose Duschtür Bodendichtung / Sweep Rahmenlose Duschtür-Bodendichtungen
Stoppen Sie Duschlecks und erstellen Sie eine Wasserbarriere
MEHR INFO HIER

HINWEIS: Denken Sie daran, dass bei benutzerdefinierten Duschtüren viele Arten von Dichtungsfeger und Pfosten verwendet werden. Die auf dieser Seite beschriebenen Dichtungstypen werden am häufigsten verwendet. Das Identifizieren, Entfernen und Ersetzen einer Duschtürdichtung ist im Allgemeinen der gleiche, unabhängig davon, welche Art von Duschtürdichtung Sie ersetzen. Mit dieser Anleitung können Sie alle Bodendichtungen der Duschtür installieren oder entfernen.

Suchen Sie nach organisierten Ideen für Bad und Dusche? Wenn Sie Ihre Dusche oder Ihr Badezimmer umbauen, sind hier 30 Ideen für die Aufbewahrung von Duschen um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, nachdem Sie Ihr Duschtürleck behoben haben!

Wenn Sie weitere Hilfe bei der Abdichtung Ihrer Duschtür oder beim Austreten von Wasser aus der Dusche benötigen, teilen Sie uns Ihr Problem bitte im Kommentarbereich unten mit. Wir werden es untersuchen und Ihnen helfen, es selbst zu beheben.