Reparaturanleitung für Whirlpool Calypso Waschmaschine GVW9959

nu-ta-tion Calypso Waschmaschine Bedienfeld Teile-Nr. 8563809

Die Spiralbewegung der Achse eines rotierenden Körpers, beispielsweise die Schwingung eines Kreisels.


Boden der Spülmaschine mit Wasser gefüllt



Die Whirlpool Calypso Waschmaschine war eine frühe energiesparende Toplader-Waschmaschine, die in den Jahren 2000-2001 hergestellt wurde. Es ist größtenteils eine gute Waschmaschine, aber bekannt für Pumpenprobleme. Dieser Unterlegscheibenstil ist etwas komplizierter als die meisten Toplader-Unterlegscheiben. Die mechanischen Funktionen werden von zwei Steuerplatinen, der Maschinensteuerplatine und der Motorsteuerplatine, sowie mehreren Sensorgeräten gesteuert. Diese Reparaturanleitung für Calypso-Waschmaschinen behandelt die in der Calypso-Waschmaschine verwendeten Komponenten. Fehlerbehebung bei häufig auftretenden Problemen mit der Calypso-Waschmaschine , Diagnosemodi der Calypso-Waschmaschine , Calypso-Fehlercodes und Informationen zum Testen einzelner Calypso-Komponenten.



Calypso Waschmaschinenteile

KONSOLE-SCHALTERFELD , MASCHINEN-CONTROLLER-BOARD , MOTORSTEUERKARTE , Deckelschalter , ANTRIEBSMOTOR , LEVELER , UNIVERSALVERBINDUNG , FAHRSYSTEM , DRUCKSCHALTER , MONTAGE DES LOGVENTILS , WASSERPUMPE

CALYPSO CONSOLE SWITCH PANEL

(Teile-Nr. 8563810 Zinn)
(Teile-Nr. 8563809 Pearl)
Calypso Waschmaschine Maschinensteuerplatine Teilenummer 8571359

Die Whirlpool Calypso-Waschmaschine verwendet eine Reihe von Schaltern, die auch als Membran bezeichnet werden, um die Befehle des Benutzers zu empfangen und zur weiteren Verarbeitung an die Maschinensteuerkarte weiterzuleiten. Wenn eine Taste gedrückt wird, wird ein vorübergehender Kontakt mit der Membran hergestellt, so dass die Maschinensteuerplatine den Befehl protokollieren und die entsprechenden Zyklus- und Waschoptionen einleiten kann.

CALYPSO MACHINE CONTROLLER BOARD

(Teile-Nr. 8571359)
Calypso Waschmaschine Motorsteuerplatine Teilenummer 8541034

Die Maschinensteuerung interpretiert Ihre Befehle über die Tastenschalter, um den ausgewählten Zyklus auszuführen. Die Maschinensteuerung ist über die P4- und P2-Verbindungen mit der Motorsteuerung verbunden, um den Antriebsmotor und den Pumpenmotor über ihre verschiedenen Funktionen während des Zyklus zu betreiben. Die Maschinensteuerung betätigt auch direkt die Magnetventile für Wasserfüllung und Spender, interpretiert die Thermistorwerte, den Zustand des Deckelschalters sowie die Position der Kontakte in den Betriebs- und Hochdruckschaltern.

CALYPSO MOTOR CONTROLLER BOARD

(Teile-Nr. 8541034)
Calypso Unterlegscheibendeckelschalter Teile-Nr. 8272124



Die Motorsteuerung erhält von der Maschinensteuerung Befehle, den Antriebsmotor zu verschiedenen Zeiten im Zyklus mit der gewünschten Geschwindigkeit und Richtung zu betreiben. Dazu werden unterschiedliche Spannungen und Frequenzen an den Antriebsmotor angelegt. Die Motorsteuerung steuert auch die Richtung des Pumpenmotors, um Wasser entweder umzuwälzen oder abzulassen.


e1 f1 Fehler bei Whirlpool-Waschmaschine

CALYPSO-DECKELSCHALTER

(Teile-Nr. 8272124)
Calypso Waschmaschine Hauptmotor Teile-Nr. 285917

Mit dem Deckelschalter wird festgestellt, ob der Deckel geschlossen ist, und es ist sicher, mit den Nutations- und Schleuderfunktionen der Waschmaschine fortzufahren. Die Calypso-Waschmaschine ist mit einem Peekaboo-Modus ausgestattet, der es der Waschmaschine ermöglicht, nach dem Öffnen des Deckels 5 Sekunden lang weiter zu nuten. Nach dem Schließen des Deckels muss der Startknopf gedrückt werden, um den Waschzyklus fortzusetzen.

CALYPSO-ANTRIEBSMOTOR


(Teile-Nr. 285917)
Calypso Wasserpumpe Teile-Nr. 285990

Diese Waschmaschine verwendet einen reversiblen, variablen Drehzahl (Einphasen-Induktionsmotor) als Hauptantriebsmotor. Die Motordrehzahl variiert zwischen 350 U / min und 4500 U / min. Der ½-PS-Motor verbraucht bei normalem Gebrauch fünf bis sieben Ampere. Es verwendet einen Spannungsausgang von der Motorsteuerung und arbeitet mit variablen Wechselspannungen und Frequenzen. Die Motorsteuerung liefert ein Signal mit variabler Frequenz an den Motor, das die verschiedenen Drehzahlen zum Nutieren und Drehen bereitstellt. Das Überprüfen der Spannungen am Antriebsmotor sollte nicht versucht werden.





CALYPSO WASSERPUMPE
(Teile-Nr. 285990)
Position der Komponenten der Whirlpool Calypso-Waschmaschine

Die Pumpe wird direkt von einem separaten reversiblen 120 VAC 60 Hz Motor angetrieben. Durch die Umkehrbarkeit sorgt der Motor für zwei getrennte Operationen der Waschmaschine.
Caypso Ujoint Reparatursatz Teile-Nr. 285927

Andere Calypso Waschmaschine Links:

Hilfe zum Diagnosemodus der Calypso-Waschmaschine
Calypso Waschmaschine Problem Fehlerbehebung

CALYPSO UNIVERSAL JOINT

Während der Nutation wird die Waschplatte in einem Winkel von 35 Grad gekippt und muss frei wellenförmig sein, um die Kleidung richtig zu bewegen. Die Waschplatte ist an einem Universalgelenk befestigt, das der Platte Bewegungsfreiheit ermöglicht. Das Universalgelenk ist mit einer Schraubenschlüsselmutter am Korbantriebsblock befestigt und oben und unten mit einem Kofferraum und verschiedenen Dichtungen abgedichtet, um zu verhindern, dass Wasser die schwenkbaren Teile beschädigt. Der Kofferraum ist an der Unterseite des U-Gelenks angebracht und verhindert, dass Wasser von unten zum U-Gelenk gelangt. An der Korbantriebsnabe ist ein O-Ring angebracht, der eine Abdichtung zwischen dem U-Gelenkmanschette und der Korbantriebsnabe bildet. Die Oberseite der U-Verbindung ist mit sechs (6) Ösen und einer Dichtung abgedichtet, die an der Unterseite der inneren Waschplatte angebracht ist. Die sechs Tüllen, die Waschplattendichtung und / oder der O-Ring MÜSSEN ausgetauscht werden, wenn ihre Dichtfläche (n) gestört wurden. Das Dichtungsset ist Teil # 285842.

CALYPSO LEVELER



Die Richtmaschine kippt die Nutate oder die äußere Waschplatte von einer Ebene in eine um 35 Grad geneigte Position. Die Richtmaschine wird von der Nutatwelle angetrieben, die die herkömmliche Rührwelle ersetzt. Ein Schaltmechanismus an der Unterseite des Nivellierers bewegt ihn von einer senkrechten Ausrichtung im Spin-Modus zu der für die Nutierung erforderlichen Neigung von 35 Grad. Im Schleudermodus ist die Oberseite der Richtmaschine so positioniert, dass sie mit der Nutatwelle übereinstimmt. Dadurch wird die äußere Waschplatte so ausgerichtet, dass sich der Schleuderkorb dreht, ohne dass ein Zustand aus dem Gleichgewicht gerät, der durch eine gekippte Waschplatte verursacht würde. Der Nivellierschaltmechanismus wird durch die Nutatwellenrichtung und eine Störung der inneren Waschplatte von Nutat zu Spin bewegt.

CALYPSO-ANTRIEBSSYSTEM

Der Antriebsmotor betätigt die Nutate- und Spin-Funktionen durch Richtungsumkehr. Der Antriebsmotor ist durch eine Dehnung mit den Antriebsmechanismen verbunden Riemen (Teile-Nr. 8562613) . Der Riemen überträgt die Bewegung des Antriebsmotors auf eine Antriebsscheibe. Die Antriebsscheibe hat eine Keilnabe, in die die Nutate-Welle eingesetzt ist und in die Richtung bewegt wird, in die sich die Antriebsscheibe dreht. Die Antriebsscheibe, der Antriebsmotor und der Antriebsriemen drehen sich alle im Uhrzeigersinn, von unten gesehen, wenn das System Nutating ist. Der Antriebsmotor kehrt die Drehrichtung um und bewirkt, dass sich die Antriebsscheibe von unten gesehen gegen den Uhrzeigersinn dreht. Wenn Sie in diese Richtung drehen, berührt ein Betätigungsstoß in der Nabe der Antriebsscheibe die Bremsentriegelungsklinke an der Spin Tube / Brake-Baugruppe. Dadurch werden die Bremsen gelöst und der Korb kann sich drehen.

CALYPSO-DRUCKSCHALTER
Betriebsdruckschalter „OPR“ (Teilenummer W10311359)
Neuberechnungsdruckschalter „FLD“

Die Waschmaschine verwendet zwei Druckschalter, um die in die Wanne eintretende Wassermenge zu steuern und vor einem Überfüllen zu schützen. Der mit OPR gekennzeichnete Betriebsdruckschalter steuert die Wassermenge, die während der normalen Wasch- und Spülfunktionen in die Wanne gelangt. Dieser Schalter arbeitet auf die gleiche Weise wie ähnliche Druckschalter über ein Druckschalterrohr, eine Membran und einen Schalter. Der Schaltkontakt ist normalerweise geschlossen und öffnet sich bei Druckanstieg. Der mit FLD gekennzeichnete Überfülldruckschalter schützt vor einem Ausfall des Betriebsdruckschalters oder einem Überfüllungszustand, der dadurch verursacht wird, dass der Verbraucher dem Korb Wasser hinzufügt. Der Überfülldruckschalter funktioniert auf die gleiche Weise wie der Betriebsdruckschalter, außer dass seine Auslöseeinstellung geringfügig höher ist als die des Betriebsdruckschalters. Der Schaltkontakt ist normalerweise geschlossen und öffnet sich bei Druckanstieg. Diese Druckschalter sind NICHT austauschbar. Wenn ein Überfüllungszustand erkannt wird, signalisiert der Überfüllungsschalter der elektronischen Steuerung, welche bewirkt, dass der aktuelle Zyklus unterbrochen wird. Auf dem Bedienfeld blinkt „FL“ und der Piepser wiederholt alle 10 Sekunden eine Warnung. Die Pumpe wird eine halbe Minute lang im Entleerungsmodus eingeschaltet und eine halbe Minute lang ausgeschaltet, bis der Überfüllschalter zurückgesetzt oder die Stromversorgung von der Waschmaschine getrennt wird. Wenn der Flutschalter zurückgesetzt wird, bleibt die Waschmaschine im Standby-Modus, wobei „FL“ angezeigt wird. Der Zyklus wird nicht automatisch neu gestartet.

CALYPSO LOG VALVE MONTAGE

Die Log-Ventil-Baugruppe besteht aus einem Einlassventil mit Heiß- und Kaltwasserventilen und Magneten für die Zufuhr von Wasser und vier (4) Auslassventilen für das Wasser zum Austritt aus dem Ventilkörper. Die Auslässe treiben die Spender unter die Waschmaschine und ermöglichen die Frischwasserfüllung. Ebenfalls in der Log-Ventil-Baugruppe enthalten ist der Thermistor, mit dem die Wassertemperatur überwacht wird.


Wie baut man ein Schwimmdock mit Fässern

Die folgende Tabelle zeigt, welchen Widerstandswert der Thermistor bei einer bestimmten Temperatur haben sollte. Am besten lassen Sie die Dinge abkühlen und verwenden Raumtemperatur als bekannten Wert.


Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie mit einem Multimeter Widerstandswerte messen


Warum piept der Kohlenmonoxidmelder?

CALYPSO RECIRCULATION und DRAIN

CALYPSO WASSERPUMPE

Die Pumpe wird direkt von einem separaten reversiblen 120 VAC 60 Hz Motor angetrieben. Durch die Umkehrbarkeit sorgt der Motor für zwei getrennte Operationen der Waschmaschine.

CALYPSO OUTER TUB SUMP

Der Außenwannensumpf spielt eine Rolle bei der Abfluss- und Wasserumwälzfunktion. Der Sumpfbereich enthält zwei Rückschlagkugeln, die den Wasserfluss lenken, wenn die Wasserpumpe in Abfluss- und Rücklaufrichtung arbeitet. Wenn sich Wasser in der Wanne befindet, schwimmen die Kontrollkugeln in der Nähe der Umwälz- und Abflusswannenöffnungen. Das Wassergewicht oder der Wasserdruck, der auf die Kugel (en) ausgeübt wird, führt dazu, dass sie von ihrem jeweiligen Anschluss abfallen oder den Anschluss abdichten.

CALYPSO-REKIRKULATION

Während des Umwälzmodus dreht sich der Pumpenmotor gegen den Uhrzeigersinn (von unterhalb der Unterlegscheibe gesehen). Dies bewirkt, dass die Wasserpumpe Wasser aus der Wanne durch die Abflusswannenöffnung zieht, wodurch die Umwälzprüfkugel gezwungen wird, die Umwälzsumpföffnung abzudichten und Wasser durch den Auslass des Umwälzrohrs zu drücken. Das Wasser wird zurück in die Wanne auf die Ladung zurückgeführt.

CALYPSO-ABLAUF

Während des Entleerungsmodus dreht sich der Pumpenmotor im Uhrzeigersinn (von unterhalb der Unterlegscheibe gesehen). Dies bewirkt, dass die Wasserpumpe das Wasser aus der Wanne durch die Umwälzöffnung zieht, wodurch die Abflusskontrollkugel gezwungen wird, die Abflusswannenöffnung abzudichten und das Wasser durch den Abflussschlauch zu drücken.