6 Bester Laptop für Fotobearbeitung für Anfänger: (2022 Guide & Reviews)

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen

  Bester Laptop für Fotobearbeitung für Anfänger

Was einen Laptop für die Fotobearbeitung für Einsteiger am besten ausmacht, ist eine wichtige Frage.

Vor dem Kauf eines Geräts müssen grundlegende Bearbeitungskenntnisse vorhanden sein.

Fotobearbeitungswerkzeuge sind anspruchsvoll.

Nicht jeder Laptop kommt mit der Schnittsoftware zurecht; Aus diesem Grund muss man beim Kauf dieser Laptops gründlich über ihre Komponenten recherchieren.

Für Anfänger ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Prozessoren über i5 für ihre Bearbeitung besser funktionieren; Eine niedrigere Version kann die Bearbeitungswerkzeuge möglicherweise nicht ausführen.

Inhaltsverzeichnis

1 Welches ist der beste Laptop für die Fotobearbeitung für Anfänger?

1.1 Lenovo Flex 5: (Bester Laptop für Fotobearbeitung für Anfänger)

1.2 Surface Pro 8: (Bester Laptop für Fotobearbeitung für Anfänger)

1.3 Lenovo Ideapad 3i: (bester Laptop für Fotobearbeitung für Anfänger)

1.4 Acer Aspire 5: (bester Laptop für Fotobearbeitung für Anfänger)

1.5 Lenovo ThinkBook 15 Gen 2: (bester Laptop für Fotobearbeitung für Anfänger)

1.6 Asus VivoBook S 14: (bester Laptop für Fotobearbeitung für Einsteiger)

Welches ist der beste Laptop für die Fotobearbeitung für Anfänger?

Hier sind meine empfohlenen Top 6 der besten Laptops für die Fotobearbeitung für Anfänger: –

Lenovo Flex 5: (Bester Laptop für Fotobearbeitung für Anfänger)

Ich liebe es, das weiterzugeben, was ich während meiner Karriere als Fotograf gelernt habe.

Es erleichtert mich, dass meine Studenten in ihrem Berufsleben nicht die Fehler machen würden, die ich gemacht habe.

Deshalb versuche ich, sie über die neueste Technologie auf dem Laufenden zu halten, die für ihren Karriereaufbau hilfreich sein kann, z. B. die neueste Kamera, die sie verwenden können, Laptop und Software, die sich am besten zum Verarbeiten und Bearbeiten von Fotos eignet.

Meine Schüler haben mich nach dem besten Laptop zum Bearbeiten gefragt.

Nachdem ich ein wenig recherchiert und einen guten Einblick gegeben hatte, kam ich auf das Lenovo Flex 5, den besten Laptop für die Fotobearbeitung für Anfänger.

Es stellte sich heraus, dass mein Vorschlag richtig war und meinen Studenten bei ihren Projekten geholfen hat.

Technische Spezifikationen:

Festplatte/ SSD/ SSHD:

256 GB Speicher sind normalerweise nicht genug, aber die PCIe-Unterstützung funktioniert gut, wenn ich das System für meine tägliche Arbeit betreibe.

Es hat eine gute Übertragungsrate, die es ermöglicht, das Bearbeitungstool zu speichern und mit akzeptabler Geschwindigkeit auszuführen.

RAM/ROM:

8 GB RAM haben eine Geschwindigkeit von 2.400 MHz und geben den bissigen Charakter auf, wenn ich während der Arbeit mehrere Registerkarten öffne.

Der Arbeitsspeicher hilft mir, durch die Anwendungen zu rasen, ohne langsamer zu werden.

Display/ Akku/ WLAN/ USB-Anschluss:

Ein 15-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 ist hell und scharf, aber wenn ich es draußen verwende, gibt es Blendung, was ein wenig stört.

Die Akkulaufzeit hängt davon ab, was ich tue; Wenn ich meine Produktivitätsaufgaben erledige, beträgt die Lebensdauer 10 Stunden, aber wenn ich streame, sind es 8-9 Stunden.

Konnektivität ist mit Wi-Fi 802.11 ac.

Zu den Anschlüssen gehören zwei USB-3.0-Anschlüsse, ein USB-Typ-C-3.0-Anschluss (Gen 1) und ein HDMI-Ausgang.

Grafikchip/ Prozessor:

Nvidia GeForce 940M mit i7-CPU ist nur für meine Bearbeitung und liefert hervorragende Ergebnisse.

Aber ich habe es nicht als Gaming-Laptop empfunden, da es keine guten fps liefert.

Fazit:

Mit robuster Akkulaufzeit, hervorragender Bearbeitungsleistung und 360-Grad-Scharnieren mit einem reizvollen Display ist Lenovo Flex 5 der beste Laptop für die Fotobearbeitung für Anfänger.

Der einzige negative Punkt ist sein Gewicht, das mit der Tab-Funktion etwas unpraktisch sein kann.

Klicken Sie hier, um zu kaufen

Vorteile
  • Prozessor: Intel Core i7 7500UPC
  • Grafikprozessor: Nvidia GeForce
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4
  • Speicher: 256 GB SSD
  • Anzeige: 15,6 Zoll
  • Konnektivität: 802.11ac
  • Akku: 10 Stunden
  • Gewicht: 4,4 Pfund
Nachteile
  • Viel leerer, ungenutzter Platz rund um das Motherboard
  • Die ganz kleine Kühllösung
  • Schwache Lautsprecher mit wenig Bass
Auf Amazon ansehen

Surface Pro 8: (Bester Laptop für Fotobearbeitung für Anfänger)

Hautretusche-Fotografie und -Bearbeitung ist einer der Bereiche, der sich am meisten mit Photoshop und Bearbeitungs-Apps beschäftigt; Die Bilder müssen je nach Unternehmens- oder Produktbedarf angepasst werden.

Die Apps wie Luminar, Adobe Lightroom und PortraitPro funktionieren möglicherweise auf einem Laptop besser als auf dem anderen.

Surface Pro 8 ist aufgrund seiner Unterstützung und schnellen Leistung beim Ausführen der Software einer der besten Laptops für die Fotobearbeitung für Anfänger.

Ich habe diesen Laptop allen meinen Praktikanten aufgrund der Ergebnisse empfohlen, die er bei der Arbeit liefert.

Technische Spezifikation:

Festplatte/ SSD/ SSHD:

512-NVMe-SSD-Speicher kann meinen täglichen Bedarf zum Laden, Übertragen und Speichern von Daten decken, ist jedoch mit ein wenig Aufwand konfigurierbar.

Das Beste ist auch, dass die SSD entfernbar ist.

RAM/ROM:

16 GB RAM sind ebenfalls konfigurierbar, dienen mir aber gut für Produktivitätsaktivitäten wie Video- und Fotobearbeitung.

Mein Laptop knickt beim Multitasking nicht ein.

Display/ Akku/ WLAN/ USB-Anschlüsse:

Das Display ist 13 Zoll mit einem PixelSense-Touchscreen und einer Auflösung von 2880 x 1920.

Die Show verfügt außerdem über Dolby Vision und Adaptive Color-Technologie mit einem 71,9 % DCI-P3-Farbumfang.

Die Farben sind scharf und ich kann jedes Detail von Bildern und Videos gut erkennen.

Die Akkulaufzeit beträgt 16 Stunden, wenn ich sie mit 150 Nits automatischer Helligkeit und deaktivierter Farbanpassung verwende, aber wenn ich sie mit erhöhter Helligkeit verwende, kommt sie mit 9 Stunden aus, was beeindruckend ist.

Die Konnektivität ist mit Wi-Fi 6. 2 Blitze und 4 mögen weniger erscheinen, aber sie sind alles, was ich für den täglichen Gebrauch brauche.

Grafikchip/ Prozessor:

Intel i7 ist eine Profi-CPU, ein Leistungsträger für alltägliche Produktivitätsaufgaben und kann meine Bearbeitungslast problemlos bewältigen.

Alle anspruchsvollen Apps rund um Photoshop können mühelos auf diesem Gerät ausgeführt werden.

Fazit:

Das Surface Pro 8 ist der beste Laptop für die Fotobearbeitung.

Seine austauschbare SSD, der ultralange Akku und die solide CPU-Leistung machen es zur besten Wahl für Künstler.

Die Thunderbolt-Option hat einige weitere Funktionen in Bezug auf die externe GPU-Konnektivität hinzugefügt.

Klicken Sie hier, um zu kaufen

Vorteile
  • Prozessor: Intel i7-1185G7
  • Grafikkarte: Intel Iris Xe
  • Anzeige: 13-Zoll-Bildschirm
  • Speicher: 16 GB
  • Speicher: 512 GB
  • Anschlüsse: 2 Thunderbolt 4 USB-C,
  • Abmessungen: 11,3 x 8,2 x 0,37 Zoll
  • Gewicht: 1,96 Pfund
Nachteile
  • Kein USB Typ-A mehr
  • Durchschnittliche Akkulaufzeit
  • Slim Pen 2 und Signature-Tastatur sind separat erhältlich
Auf Amazon ansehen

Lenovo Ideapad 3i: (bester Laptop für Fotobearbeitung für Anfänger)

Mein Vater musste einige seiner alten Fotos reparieren, als er zum ersten Mal nach Italien ging.

Er wollte, dass ich die Farben verbessere und die Auflösung erhöhe.

Er dachte, dass ich als Fotograf dazu in der Lage wäre, aber ich war kein Profi in Sachen Bearbeitungssoftware.

Weil die meiste Arbeit, die ich in meiner gesamten Karriere geleistet habe, darin bestand, den Moment einzufangen und die Rohqualität ohne Bearbeitung beizubehalten.

Da er es so sehr wollte, dachte ich, ich könnte es versuchen.

Ich habe mein Lenovo Ideapad 3i verwendet, den besten Laptop für Fotobearbeitung für Anfänger, und das Ergebnis war ziemlich gut.

Technische Spezifikationen:

Festplatte/SSD/SSHD:

128 GB Speicher sind für übliche Aufgaben geeignet, aber ich habe das Gefühl, dass der Systemstart langsam ist, was zu erwarten ist.

Insgesamt ist das Laden der App jedoch angemessen.

RAM/ROM:

4 GB RAM sind keine Unterbrechung im Arbeitsablauf, da ich mehrere Chrome-Tabs öffnen, streamen und meine täglichen Aufgaben erledigen kann, ohne abzustürzen, aber ich würde es stattdessen nicht überlasten.

Display/Akku/WLAN/USB-Anschlüsse:

Das 15-Zoll-Display hat 220 Nits Helligkeit und Blendschutzeigenschaften, aber ich fühle kein scharfes und klares Bild, während ich es verwende.

Das Lenovo Ideapad 3i verfügt über einen 35-Wh-Akku mit zwei Zellen und einer beeindruckenden Akkulaufzeit von 7 Stunden, der meinen täglichen Anforderungen gerecht wird.

Die Konnektivität erfolgt über Wi-Fi 6.

Mit einem HDMI-Anschluss, zwei USB-3.1-Anschlüssen (Gen 1) und einem USB-2.0-Anschluss bietet Lenovo zahlreiche Anschlüsse zum Anschließen von Peripheriegeräten.

Grafikchip/ Prozessor:

Intel Core i3-1005G1 Dual-Core-Prozessor und integrierte Intel UHD-Grafik sind weniger einflussreich.

Ich habe oben erwähnt, dass es für leichtere Bearbeitungsaufgaben hilfreich ist.

Daher ist es möglicherweise nicht geeignet, es zu überladen.

Fazit:

Das Lenovo Idea Pad 3i ist der beste Laptop für die Fotobearbeitung für Anfänger, da es günstig ist und vernünftige Spezifikationen für jemanden bietet, der leichte Bearbeitungs-Apps verwendet.

Wenn Sie jedoch professioneller sind, sollten Sie es sich vor dem Kauf noch einmal überlegen, da anspruchsvolle Apps wie Adobe Photoshop und 3D-Modellierung auf diesem Laptop möglicherweise nicht effizient funktionieren.

Klicken Sie hier, um zu kaufen

Vorteile
  • Zentralprozessor: Core i7-10510U
  • GPU: Intel UHD-Grafik
  • Anzeige: 15,6 Zoll FHD
  • Arbeitsspeicher: 12 GB DDR4
  • Akku: 7,5 Stunden*
  • Speicher: 128 GB PCIe SSD M.2
  • Abmessungen: 14,25 * 9,98 * 0,79 Zoll
  • Gewicht: 4,07 Pfund
  • Konnektivität: Wi-Fi 2×2 AX
  • Anschlüsse: 2 * USB und 1 * HDMI
Nachteile
  • Nicht Thunderbolt 3
  • Kein DisplayPort über USB-C
  • Könnte einen anderen USB-Typ-A-Anschluss verwenden
Auf Amazon ansehen

Acer Aspire 5: (bester Laptop für Fotobearbeitung für Anfänger)

Meine Nichte wollte meine Hilfe bei ihrem Projekt über eine Fotodokumentation britischer Monarchen.

Die Rubriken sollten digitalisierte Daten der gesamten Nachfolge sequentiell anordnen.

Wir haben einige Daten aus dem Internet gesammelt, aber ich wollte, dass das Projekt präzise und überragend ist, also habe ich ihr einige Bilder aus meiner Fotosammlung des weltberühmten Imperiums gegeben.

Es gab einige Gemälde von James VI, die später digitalisiert wurden; Diese Bilder benötigten eine gewisse Filterung zur Verbesserung der Klarheit und Textur.

Ich habe alle Bilder auf meinem Acer Aspire 5 stimuliert, dem besten Laptop für Fotobearbeitung für Anfänger, und das Projekt meiner Nichte war ausgezeichnet.

Technische Spezifikationen:

Festplatte/ SSD/ SSHD:

512 TB SSD mit PCIe-Unterstützung ist ideal für Künstler, da sie alle Bearbeitungswerkzeuge ohne Systemabsturz speichern, bewerten und ausführen kann.

Die Solid-State-Festplatte ist bescheiden für die High-Level-Datenbearbeitung meiner Projekte.

RAM/ROM:

8 GB RAM mit DDR4 reichen nicht aus, wenn Sie mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigen.

Damit kommt das Acer beim Editieren von Software mit mehr als zehn Chrome-Tabs zurecht.

Display/ Akku/ WLAN/ USB-Anschluss:

Das entspiegelte Display mit 14-Zoll-Bildschirm ist sehr hell und scharf; Es lässt alles beim Bearbeiten verführerisch aussehen.

Der 48-Wh-Akku bietet 6 Stunden Laufzeit, was für eine Routinebelastung beeindruckend ist.

Die Wi-Fi-Konnektivität erfolgt mit Wi-Fi 6, und die USB-Anschlüsse umfassen einen USB-C-, drei USB-A-Anschlüsse und einen HDMI.

Grafikchip/ Prozessor:

Der i5-Prozessor mit Iris Xe-Grafik gibt der Erstellung und Bearbeitung von Inhalten eine solide Basis.

Es erzielte 4820 Punkte auf PCMark 10, als ich es testete, was es für die Bearbeitung und Fotobearbeitung geeignet macht.

Fazit:

Acer ist ein sehr beeindruckender Laptop für Redakteure.

Es bietet viel Platz für die Bearbeitung von Arbeiten, insbesondere für Studenten.

Seine CPU bietet eine robuste Leistung beim Umgang mit Bearbeitungssoftware, und seine Akkulaufzeit ist viel länger als bei der Konkurrenz.

Ich muss sagen, dass Acer Aspire 5 der beste Laptop für Fotobearbeitung für Anfänger ist.

Klicken Sie hier, um zu kaufen

Vorteile
  • Prozessor: Intel Core i5-1135G7
  • Grafikkarte: Intel Iris Xe
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Speicher: 512-GB-PCIe-Solid-State-Laufwerk
  • Anzeige: 14 Zoll
  • Akku: 53 Wh
  • Anschlüsse: 4 USB und 1 HDMI und ein Gigabit-Ethernet
  • Konnektivität: Wi-Fi 6
  • Abmessungen: 0,71 * 12,9 * 8,8 Zoll
  • Gewicht: 1,7 kg
Nachteile
  • Der Körper besteht fast vollständig aus Kunststoff
  • Der Bildschirm ist nicht der lebhafteste
  • Matschige Tastatur
Auf Amazon ansehen

Lenovo ThinkBook 15 Gen 2: (bester Laptop für Fotobearbeitung für Anfänger)

Eine meiner Freundinnen reist gerne, deshalb habe ich sie kürzlich auf eine Tour mitgenommen, um den Norden unseres Landes zu erkunden.

Wir machten einige fantastische Erinnerungen, aber einige der Bilder waren nicht so klar, obwohl der Hintergrund großartig aussah, also mussten wir einiges tun, um es zu bearbeiten.

Mein Freund hatte ein Lenovo ThinkBook 15 Gen 2.

Ich habe die ganze Bearbeitung auf diesem Laptop gemacht.

Ich muss sagen, dass das Lenovo ThinkBook 15 Gen 2 der beste Laptop für Fotobearbeitung für Anfänger ist, weil ich mich auch nicht sehr mit der Bearbeitung auskannte.

Trotzdem hatte ich aufgrund meines Fachgebiets einige Grundkenntnisse, aber Lenovo half mir durch den Bearbeitungsprozess, indem es mich einige gelegentliche Bearbeitungs-Apps ausführen ließ, die auf meinem Laptop nicht reibungslos liefen.

Technische Spezifikationen:

Festplatte/ SSD/ SSHD:

512-GB-SSD bietet eine gute Übertragungsrate beim Lesen und Verarbeiten von Daten von der CPU; Die Kombination aus Core-i5-CPU und 512-GB-SSD ist bescheiden für alltägliche Produktivitätsaufgaben.

RAM/ROM:

16 GB RAM verfügen über einen Dual-Channel-Speicher, der beim Öffnen und Wechseln zwischen mehreren Registerkarten flüssig funktioniert.

Seine schnelle Geschwindigkeit ist ein weiterer Grund, der es für die Erstellung von Inhalten geeignet macht.

Display/ Akku/ WLAN/ USB-Anschluss:

Das 15,6-Zoll-IPS-Display deckt 60,4 % des sRGB- und 40,36 % des DCI-P3-Farbumfangs ab, was ein bisschen auf der Seite des stumpfen Farbausdrucks liegt, aber es funktioniert gut, wenn ich mit meiner Arbeit beschäftigt bin.

Ich kann mit meiner Arbeitszeit mithalten und habe fast 6 Stunden Akkulaufzeit.

Die Konnektivität erfolgt über Wi-Fi 6.

1 USB-C 3.2 Gen2, 1 Thunderbolt 4, HDMI, 1 USB-A 3.0 Gen1 auf der linken Seite und 1x USB-A 3.0 Gen1 auf der rechten Seite machen es zu einer guten Arbeitsstation.

Grafikchip/ Prozessor:

Mein Lenovo-Gerät hat einen i5 mit vier Kernen; seine zehn PCMark-Ergebnisse sind 4766, was seine Kompatibilität mit Produktivitätsaufgaben zeigt.

Mein Test zur Erstellung digitaler Inhalte erzielt 4749 Punkte und lässt alle anderen Konkurrenten hinter sich.

Fazit:

Die leistungsstarke CPU und der Arbeitsspeicher sind zwei wesentliche Komponenten, auf die man beim Kauf produktiver Laptops achten sollte.

Lenovo ThinkBook 15 Gen 2 ist der beste Laptop für die Fotobearbeitung für Anfänger, da es eine gut kombinierte integrierte Infrastruktur für schnellere Leistung bietet.

Klicken Sie hier, um zu kaufen

Vorteile
  • Prozessor: Intel Core i5
  • GPU: Intel Iris Xe G&, 80 EUs
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • Speicher: 512 GB SSD
  • Anzeige: 15,6-Zoll-IPS
  • Akku: 10 Stunden
  • Anschlüsse: 3 USB, ein Thunderbolt und 1 HDMI
  • Abmessungen: 12,28 * 8,94 * 0,77 Zoll
  • Gewicht: 0,78 Pfund
Nachteile
  • Display mit niedriger Auflösung für die Größe
  • 16:9-Anzeige
Auf Amazon ansehen

Asus VivoBook S 14: (bester Laptop für Fotobearbeitung für Einsteiger)

Die Bearbeitung von Hochzeitsfotos ist keine große Herausforderung, meistens muss ich die Fotos verfeinern, um die Qualität zu verbessern, aber einige Kunden können eine Änderung des Hintergrunds und eine Farbschärfe verlangen.

Als seriöser Fotograf möchte ich immer, dass meine Arbeit hervorragend ist, also stelle ich sicher, dass ich die Bedürfnisse meiner Kunden erfülle und gutes Feedback bekomme.

Der Laptop, den ich für die Bearbeitung verwende, ist Asus VivoBook S 14, der beste Laptop für die Fotobearbeitung für Anfänger und diejenigen, die eine durchschnittliche Bearbeitungslast wünschen.

Es bietet alle wesentlichen Bearbeitungselemente und bietet genügend Raum, um die grundlegende Erstellung von Inhalten zu erlernen.

Technische Spezifikationen:

Festplatte/ SSD/ SSHD:

Der Speicherplatz ist mit einem 512-GB-Solid-State reichlich vorhanden; Es knackt nicht, während Betriebssysteme betrieben und mit anspruchsvoller Software geladen werden.

Mit 16 GB RAM entblößt es alle meine Bearbeitungswerkzeuge mit Anmut.

RAM/ROM:

16 GB sorgen für das mehrmalige Öffnen von Tabs ohne Engpässe.

Es ist sehr mürrisch, selbst wenn ich Online-Bearbeitungstools mit Spotify verwende.

Die Akkulaufzeit variiert.

Es dauert 7 Stunden, wenn ich den Laptop für normale Aufgaben verwende, aber wenn ich intensiv arbeite, sind es 5 Stunden.

Die Konnektivität erfolgt über Wi-Fi 6.

Die Fülle an Anschlüssen ist das, was ein Künstler will, und Asus bietet viele davon, um externe Geräte anzuschließen; Es verfügt über zwei Blitze, vier Anschlüsse, 1 HDMI-Anschluss und 2 USB-A-Anschlüsse.

Display/ Akku/ WLAN/ USB-Anschluss:

Das 14-Zoll-Display ist mit einem 2,8k-OLED-Bildschirm mit 100 % DCI-Farbskala ausgestattet, was mir einen atemberaubenden Bildschirm mit präzisem Farbkontrast bietet.

Grafikchip/ Prozessor:

Das Asus VivoBook verfügt über einen i7-Kern der 12. Generation und Intel Iris-Grafik und kommt bei der Arbeit mit Adobe Photoshop und selbst bei intensiver Arbeit nicht ins Schwitzen.

Fazit:

Das OLED-Display ist eine Exzellenz für Redakteure, die ein perfektes Farbkontrastverhältnis benötigen, um Bilder besser betrachten zu können.

Dennoch sind neben dem Display die robuste Leistung und das Design Highlights der Show, die das Asus VivoBook S 14 zum besten Laptop für die Fotobearbeitung für Einsteiger machen.

Klicken Sie hier, um zu kaufen

Vorteile
  • Prozessor: Intel Core i7-12700H
  • Grafikkarte: Intel Iris
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • Anzeige: 14 Zoll
  • Speicher: 512 GB
  • Anschlüsse: 2* USB-A, 2*Thunderbolt 4
  • Akku: 6 Stunden
  • Konnektivität: Wi-Fi 6
  • Gewicht: 1,5 kg
Nachteile
  • Glanzloser Bildschirm
  • Veraltete USB 2.0-Anschlüsse
Auf Amazon ansehen

FAZIT:

Okay, Leute, das schließt alle Laptops ab, die wir heute in diesem Artikel besprechen werden.

Habt ihr Erfahrungen mit diesen Laptops? Was denkst du über sie?

Welches ist dein Bester Laptop für Fotobearbeitung für Anfänger?

Gibt es einen Laptop, den Sie gerne verwenden, den ich in diesem Artikel nicht erwähnt habe?

Würden Sie bitte unten Ihre Gedanken und Kommentare hinterlassen?