So verhindern Sie, dass ein Hund unter einem Zaun gräbt - hundefester Zaun

Ich muss einfach Hund Beweis einen Zaun . Ich habe vor kurzem einen neuen 55 lb Rettungsgruben / Boxer-Mischhund bekommen, der hält Graben unter meinem 6 'Fuß Holzzaun in meinem Hinterhof . Wir haben Betonblöcke, Holzstücke, 2 × 4, Steine ​​und Ziegel verwendet, um sie nahe dem Boden des Zauns zu platzieren. Dieser Hund ist super stark und kann sich fast alles bewegen. Der Hund kann Betonschlackenblöcke, Ziegel, 2x4s und Steine ​​entfernen, die wir am Boden des Zauns platziert haben, um zu versuchen und verhindern Sie das ständige Graben . Mein Garten ist mittelgroß, daher wäre eine Lösung, die nicht sehr teuer ist, schön. Der Boden hier ist aus Schmutz und Ton und super leicht zu durchgraben, besonders wenn es regnet und der Boden nass ist. Was ist der beste Weg oder bewährte Lösungen, um meinen Zaun zu schützen?

wie man einen Zaun hundefest macht SO BEWEISEN SIE IHREN ZAUN

Hier sind 5 Lösungen, die nachweislich dazu beitragen, dass Ihr Hund nicht mehr unter Ihrem Zaun gräbt ...



1. Begrabe einen 3 bis 4 Fuß großen Hühnerdrahtzaun etwa 1,5 bis 2 Fuß tief. Biegen Sie es in eine L-Form, so dass es den Boden und den Zaun berührt. Dann graben Sie 1 oder 2 Fuß in der Nähe des Bodens des Holzzauns. Verwenden Sie einen Tacker auf den oberen 1 bis 2 Fuß des Hühnerdrahtes und befestigen Sie ihn am Holzzaun. Als nächstes begraben Sie das andere Ende des Hühnerdrahtes und bedecken Sie ihn mit Schmutz. Fügen Sie dort, wo am meisten gegraben wird, riesige Steine ​​hinzu. Dies ist möglicherweise nicht der beste Weg, bietet jedoch einen „Schild“, sodass der Hund nicht darin graben kann.

zwei. Kaufen Sie einige Eisenbahnbindungen und säumen Sie die gesamte Unterkante des Holzzauns. Wenn Sie möchten, dass sie an Ort und Stelle bleiben, setzen Sie sie ein Bewehrung alle 20 Zoll. Dies ist eine bahnbrechende Arbeit, aber sie kann das Problem lösen und Ihr Hund wird Ihren Garten nie wieder verlassen.

3. Verwenden Sie ein starkes Paprikapulver. Verwenden Sie die heißesten Paprika-Pfeffer-Pulver Sie können finden. Dann verteilen Sie es auf den Grabflächen in der Nähe des Zauns. Tun Sie dies alle zwei Wochen und es ist fast garantiert, dass Ihr großer oder kleiner Welpe dort nie wieder graben wird.

Vier. Bewehrung mit Ziegel oder Betonblöcke kann auch gut funktionieren. Hämmern Sie 3 bis 4 Fuß Bewehrungsstäbe ein paar Zentimeter vom Boden des Zauns entfernt in den Schmutz. Sobald die Bewehrung angebracht ist, setzen Sie die großen Ziegel oder Betonblöcke so ein, dass die Bewehrung direkt in die Löcher der Ziegel geht. Sobald die Steine ​​angebracht sind, verwenden Sie aus Sicherheitsgründen Plastikkappen an den Enden der Bewehrung. Decken Sie die Steine ​​bei Bedarf mit Schmutz ab. Wenn Sie keine Bewehrung verwenden möchten (da es schwierig sein kann, viele Teile zu schneiden), können Sie 4 Fuß lang (und dick) verwenden. Holzpfähle . Die Holzpfähle können verwendet werden, sind jedoch möglicherweise keine echte dauerhafte Lösung, anstatt Bewehrungsstäbe zu verwenden.

5. Holen Sie sich eine unsichtbarer Zaun . Eine gute zu verwenden ist die Innotek Basic In-Ground Pet Fencing System . Sie heften den Draht einfach an Ihren normalen Zaun. Um es zu testen, stellen Sie sicher, dass Sie den Bereich ganz herunterdrehen. Legen Sie dann das unsichtbare Zaunhalsband an Ihren Hund. Wenn Ihr Hund nahe genug am Draht ist, wird Ihr Hund herausfinden, dass er nicht wieder in die Nähe des Zauns kommt. Diese Grababwehrsysteme verletzen Ihren Hund nicht, sie machen sie einfach etwas unangenehm genug, um sie abzuschrecken. Beginnen Sie mit der Einstellung so niedrig wie möglich. Wenn nötig, drehen Sie es auf, bis es abschreckend genug ist, um sie zu stoppen.

unsichtbarer Zaun für Hunde Ein unsichtbarer Zaun für Hunde bildet einen Grenzumfang um Ihren Garten.

HINWEIS: Wenn Sie einen Metall- oder Maschendrahtzaun haben, setzen Sie PVC Schlauch um jeden meiner Metallzaunpfosten. Heben Sie den Maschendrahtzaun vom Boden ab und haken Sie ein Elektrozaun Ladegerät nur bis zum gesamten Maschendrahtzaun unten.

Hier ist ein Hundeforum Hier können Sie Fragen und Antworten anderer Leute lesen, um noch mehr Lösungen für die Hundefestigkeit Ihres Zauns und Hinterhofs zu finden.


So schützen Sie Ihren Zaun gegen Hunde - Verhindern Sie, dass der Hund unter dem Zaun gräbt

Wenn Sie andere Methoden kennen, um zu verhindern, dass Hunde unter Zäunen graben, hinterlassen Sie bitte unten einen Kommentar, um unseren anderen Lesern zu helfen, deren Hunde versuchen zu fliehen!