Nintendo-Schalter schaltet sich automatisch aus - So verhindern Sie das Ausschalten

Nintendo Switch schaltet sich weiterhin aus. Das Nintendo Switch ist die erste Konsole, die sowohl Heim- als auch Handheld-Spiele in einer unglaublichen Maschine kombiniert. Seit seiner Veröffentlichung im März 2017 hat es bereits preisgekrönte Spiele wie 'Die Legende von Zelda: Der Atem der Wildnis' und 'Super Mario Odyssey' hervorgebracht und beeindruckt weiterhin Kritiker und unterhält Spieler jeden Alters. Wie seine Vorgänger ist es jedoch immer noch Problemen ausgesetzt, die das Spielerlebnis belasten.

5 Gründe, warum sich Ihr Nintendo-Switch automatisch ausschaltet - So verhindern Sie, dass der Switch den Ruhemodus ausschaltet

Ein solches Problem besteht darin, dass die Konsole ohne erkennbare Erklärung automatisch heruntergefahren werden kann. Dies kann für Spieler äußerst frustrierend sein, wenn sie mitten im Kampf sind und nicht in der Lage sind, ihren Fortschritt zu retten. Im Folgenden sind einige Gründe aufgeführt, warum dies auftreten kann, sowie Empfehlungen zur Behebung der Situation.



1. Nintendo Switch Wird nicht abgespielt

Wenn Sie die Nintendo Switch-Konsole derzeit nicht verwenden, wechselt sie in den Auto-Sleep-Modus. Der Ruhemodus ist die Art und Weise, wie die Konsole in den Ruhezustand wechselt. Es wird nicht vollständig heruntergefahren, aber es behält jedes Spiel bei, in dem Sie sich gerade befinden, sodass Sie später an dieselbe Stelle zurückkehren können. Um die Maschine zu aktivieren, drücken Sie die Home-Taste am rechten Joy-Con-Controller. Sie können die Einstellungen für den Ruhemodus jederzeit deaktivieren, indem Sie über das Startmenü auf die Systemeinstellungen zugreifen.

2. Der Nintendo Switch-Akku ist leer

Ein möglicher Grund für die Fehlfunktion Ihrer Konsole könnte sein, dass der Akku leer ist. Interessanterweise ist der Nintendo Switch das erste Nintendo-System, das zum Aufladen ein Standard-Netzteil verwendet. Dies macht es sehr einfach, das tragbare Gerät überall aufzuladen. Stecken Sie den mit dem Gerät gelieferten USB-C-Adapter in die Konsole. Stellen Sie dann die Konsole auf die Ladestation. Schließen Sie das Kabel an eine nahe gelegene Steckdose an. In der oberen linken Ecke wird ein Akkusymbol angezeigt, das anzeigt, dass der Akku aufgeladen wird. Als Referenz dauert es ungefähr dreieinhalb Stunden, bis der Akku vollständig aufgeladen ist.

3. Nintendo Switch Kindersicherung

Als Eltern möchten Sie, dass Ihre Kinder Spaß haben, aber manchmal müssen Sie Grenzen setzen. Mit dem Nintendo Switch können Sie ein tägliches Spielzeitlimit festlegen und bestimmte Spielfunktionen regulieren. Wenn einige dieser Einschränkungen vorhanden sind, wird die Konsole möglicherweise abrupt ausgeschaltet. In diesem Fall können Sie die Einschränkungen aufheben, indem Sie im Home-Menü eine PIN-Nummer eingeben. Die Änderungen bleiben rückgängig gemacht, bis die Konsole wieder in den Ruhemodus wechselt. Denken Sie also daran.

4. Überhitzung des Nintendo Switch

Aufgrund der hohen Rechenleistung der Maschine kann der Switch sehr heiß werden. Heiße Orte sind gefährliche Bereiche, in denen Sie Ihren Nintendo Switch aufbewahren können. Ihre Konsole kann überhitzen und zu Verzerrungen führen. Um dies zu verhindern, stellen Sie Ihre Konsole in einen kühleren Bereich, vorzugsweise in einen Bereich mit gutem Luftstrom. Eine andere Idee ist es, einen kleinen Lüfter in der Nähe zu halten, um das System während des Spielens zu kühlen. Nur diese geringfügigen Anpassungen können verhindern, dass Ihre Konsole in den Ruhemodus wechselt und Ihren Fortschritt stoppt.

Wie das Verstehen, wie man ein herausforderndes Videospiel-Puzzle löst, ist das Wissen um das Problem die halbe Miete. Sobald Sie die Quelle gefunden haben, wird die Lösung des Problems zum Kinderspiel. Überprüfen Sie alle verfügbaren Optionen, bevor Sie das Handtuch werfen. Sie können dabei nur das Leben Ihrer Konsole (und ein bisschen Ihren Verstand) retten.

5. Nintendo Switch Sleep Mode

Wurde der Switch für eine Weile ohne Eingabe allein gelassen? Der Switch ist möglicherweise automatisch in den Ruhemodus geschaltet, um Energie zu sparen. Wenn eine festgelegte Zeit ohne Eingabe vergeht, wechselt die Konsole in den automatischen Ruhemodus. Der Switch ist so eingestellt, dass er nach einer Stunde im TV-Modus oder nach zehn Minuten im Handheld-Modus in den automatischen Ruhemodus wechselt.

Hier ist das Nintendo-Hilfeseite für den Schalter ausschalten.

Konsolenprobleme bringen dich runter? Rufen Sie keinen Mechaniker an! Kontaktieren Sie uns unten, um clevere Tipps zu erhalten, mit denen Sie jedes Konsolenproblem lösen können. Mit unserem Rat war es noch nie so einfach, es selbst zu tun!