Kühlschrank leckt Wasser auf dem Boden - wie Leckagen am Kühlschrank zu stoppen

Meine Kühlschrank leckt eine Wasserpfütze auf dem Boden. Dieses Problem mit Wasserlecks tritt nur sporadisch auf und tritt nicht immer auf. Die Wasserpfütze hat einen Durchmesser von etwa 5 Zoll. Meistens befindet sich die Wasserpfütze unter dem Kühlschrank und näher an der Haustür. Wenn die Kühlschrank leckt eine kleine Pfütze wie diese, bedeutet das ein bestimmtes Problem?

Kühlschrank undichtes Wasser auf dem Boden

Wenn in Ihrem Kühlschrank zeitweise Wasser austritt, kann dies an hoher Luftfeuchtigkeit liegen oder daran, dass die Kühlschranktür längere Zeit offen bleibt. Ein verstopftes Abtau-Abflussrohr führt dazu, dass das Wasser überläuft und ausläuft aus dem Boden des Kühlschranks.



Lesen Sie alle folgenden Informationen, um zu verstehen, was dazu führen kann, dass in Ihrem Kühlschrank Wasser austritt ... Haben Sie Wasser unter den Schubladen im Kühlschrank? Wasser unter den Kühlschubladen

4 Häufige Ursachen, warum aus einem Kühlschrank Wasser austritt ...
1. Die Kühlschranktür wurde übermäßig lange offen gelassen.
2. Wetter mit hoher Luftfeuchtigkeit verursacht übermäßige Feuchtigkeit.
3. Das Abtropfrohr ist verstopft und läuft über.
4. Wasserleitung oder Einlassventil lecken an der Rückseite des Kühlschranks.

Sicherheitshinweis: Entfernen Sie vor jeder Wartung die Stromversorgung des Kühlschranks.

1. Kühlschranktür offen gelassen

Wenn die Kühlschranktür Wurde der Kühlschrank längere Zeit offen gelassen, baut er aufgrund der einströmenden wärmeren Luft langsam Wasser auf. Dies kann das Verdampfersystem überfordern und es können Undichtigkeiten auftreten.

Lösung: Geh nicht Kühlschranktür offen für lange Zeiträume.
(Wenn Ihr moderner Kühlschrank einen Alarm hat, der anzeigt, wenn die Tür längere Zeit geöffnet ist, schalten Sie ihn über das Bedienfeld ein.)

2. Wetter mit hoher Luftfeuchtigkeit

Überschüssiges Wasser in der Luft kann sich mit dem vorhandenen Wasser im Kühlschrank ansammeln und ein Leck verursachen. Aus dem Kühlschrank tritt Wasser aus ist ein häufiges Problem an übermäßig feuchten Tagen.

Lösung: Reinigen Sie die Auffangwanne, um die Wärmeübertragung zu unterstützen, damit das Wasser schneller verdunstet. Dies beschleunigt die Verdunstung und verringert oder beseitigt das Problem des Wasserlecks.

3. Abtropfrohr abtauen verstopft / gefroren

Moderne Kühlschränke mit automatischen Abtausystemen verwenden ein Abflussrohr, durch das Wasser in die Auffangwanne unter dem Kühlschrank fließen kann. Sobald sich das Wasser in der Auffangwanne befindet, verdunstet es wieder in die Luft. Das abgelassene Wasser wird beim Verdampfen unterstützt, indem es auf dem heißen Kompressormotor sitzt. Dies hilft, das Wasser zu erwärmen und beschleunigt den Verdunstungsprozess. Wenn die Der Abflussschlauch des Kühlschranks ist verstopft oder blockiert das Wasser kann nirgendwo anders hingehen als überlaufen und ein Wasserleck verursachen.

Lösung: Suchen Sie das Abflussloch an der Innenseite Ihres Kühlschranks. (Befindet sich normalerweise an der Rückwand des Gefrierschranks) Reinigen Sie das Abflussloch mit einem mit heißem Wasser gefüllten Truthahnbaster. Sobald das Abflussloch frei und frei von Verstopfungen ist, hören Sie, wie Wasser in die Abflusswanne fließt.

Wir empfehlen, das Abflussloch alle 6 Monate zu reinigen, um weitere Wasserlecks zu vermeiden.

Undichter Kühlschrank - Abtropfrohr abtauen verstopftUndichter Kühlschrank - Abtropfrohr abtauen verstopft

(Bei einigen Kühlschränken muss eine Schraube entfernt werden, um zum Abtauablaufloch zu gelangen. Eine Kunststoffplatte wird durch eine Schraube an Ort und Stelle gehalten. Entfernen Sie die Schraube und die Platte, und das Abtauablaufloch ist zugänglich.)


So verstopfen Sie die Abflussleitung eines Kühlschranks

4. Leck der Wasserleitung / des Wassereinlassventils

Die Wasserleitung, die an der Rückseite des Kühlschranks angeschlossen ist, kann beschädigt oder locker sein und Wasserlecks verursachen. Das Wassereinlassventil, in dem die Die Wasserleitung wird an der Rückseite des Kühlschranks angeschlossen kann auch ein leichtes Leck haben, das eine Wasserpfütze verursacht.

Lösung: Trennen Sie den Kühlschrank vom Stromnetz und schieben Sie ihn aus der Wand. Achten Sie darauf, die Wasserleitung nicht herauszuziehen, wenn Sie den Kühlschrank herausziehen. Verwenden Sie eine Taschenlampe und prüfen Sie, ob die Wasserleitung oder das Wasserventil undicht ist. Wenn Undichtigkeiten festgestellt werden, ziehen Sie entweder den undichten Bereich fest oder entfernen und ersetzen Sie Teile oder Komponenten nach Bedarf.

Wassereinlassventil und Wasserleitungen können Undichtigkeiten verursachen Wassereinlassventil und Wasserleitungen können Undichtigkeiten verursachen

Können Sie das Wasserleck im Kühlschrank nicht finden? Wenn Sie den Verdacht haben, dass die Komponenten in der Nähe der Rückseite des Kühlschranks undicht sind, aber kein offensichtliches Wasserleck feststellen, legen Sie einige Papiertücher unter die Komponenten und warten Sie einige Minuten, um festzustellen, ob Undichtigkeiten auftreten. Wenn es sich um ein sehr langsames Wasserleck handelt, müssen Sie möglicherweise einen längeren Zeitraum festlegen, um herauszufinden, wo sich das Leck befindet. Wenn Sie das Leck identifiziert haben, reparieren oder ersetzen Sie die undichte Komponente. Fahren Sie mit der Prüfung auf Undichtigkeiten fort, um sicherzustellen, dass die Lecks im Kühlschrank repariert werden.

HINWEIS: Diese Methoden zur Reparatur von Kühlschranklecks funktionieren mit allen Kühlermodellen, einschließlich GE, Whirlpool, Samsung, LG, Haier, Kenmore, Hotpoint, Sharp, Bosch, KitchenAid, Frigidaire, Toshiba, Panasonic und anderen.

Wenn Sie Fragen zur Behebung Ihres Kühlschranklecks haben, hinterlassen Sie bitte Ihre Frage oder Ihr Problem unten. Wir werden uns dann mit professioneller Reparaturhilfe bei Ihnen melden.